S Buebebädli
Eine Stelle an der Limmat, etwas unterhalb der Lugibachmündung, hiess "im Sand". Dort war, geschützt durch einen schmalen Damm aus Steinbrocken, das "Weierli". Hier konnte sich die männliche Jugend gefahrlos im Wasser tummeln, einige lernten dort schwimmen, meistens unter Aufsicht des Pfarrhelfers. Dieses Bild hält die Jugendriege des Turnvereins an einem abendlichen Badeplausch fest.

Obere Reihe, von links:
Helmut Wydler
Hardy Käufeler
Josef Angst
Willi Müller
Hermann Spörri "Trömmeler"
Ernst Kramer
Erwin Kramer

Mittlere Partie, von links:
Fritz Kneubühler
Julius Benz "Modesse"
Hans Stolz
Alois Spörri "Fahneträgers"
Walter Müller
Oskar Oser
Emil Brühlmeier "Chüefers"
Josef Rüegg
Walter Wellinger
Willi Baumgartner
Robert Rüegg
Walter Brühlmeier "Chüefers"
Josef Schneider "Hinkebein"
Karl Moser
Walter Kramer
Albert Küng
Hermann Meier "Bäbelis"
Engelbert Spörri "Trömmelers"
Gebrüder Haller
Eduard Egloff "Schnäuzlis"
Walter Odermatt
Fridolin Meier "Bäbelis"

Liegend, von links:
Willi Ernst "Tells"
Josef Benz
Bernhard Spörri "Fahneträgers"
Albin Egloff "Brösis"
Josef Havelik
Alois Merkli "Oswalds"
Leo Bürgler "Marödlis"